Automatisch versenkbarer Edelstahl-Sperrpoller STEYR

[fg] Laussa, 08 Oktober 2012 – Seit Jahrzehnten ist Sensenwerk Sonnleithner mit der Eigenmarke MANNUS einer der bekanntesten Anbieter auf dem heimischen Markt. Mit Fahnenmast-Komplett-Systemen für den professionellen Einsatz hat man sich zum Marktführer gemausert. Mit dem im oberösterreichischen Laussa hergestellten automatisch versenkbaren Edelstahl-Sperrpoller STEYR, eine Referenz an die Verwurzelung in der Region „Eisenstraße“, konnte sich das innovative Unternehmen erneut - auch international - als Trendsetter positionieren und sorgt auch international für Aufmerksamkeit.


Viele Varianten.


Die modulare Bauweise des Systems basiert auf dem Edelstahlkorpus eines der Top-Seller der Unternehmensgruppe, der Serie ASE 64 Edelstahlpoller (Ø 102 mm/H 900mm), die sowohl fest installiert, umlegbar, versperrbar als auch als „solarLED ENNS – Night Glow“ zur Verfügung steht. Kombiniert man unterschiedliche Modelle der Serie ASE 64, ergibt sich eine Vielzahl an variablen Gestaltungsmöglichkeiten.

„Neben Fahnenmasten, Transparentanlagen und Parkplatzabsperrbügeln produzieren wir in Oberösterreich auch den automatisch versenkbaren Sperrpoller STEYR. Dabei bedienen wir über unsere Schwesterfirmen der Cronenberg Gruppe sowie über Handelspartner auch den europäischen Exportmarkt“, so Sensenwerk Sonnleithner-Chef Gerhard Furtner erfreut über derzeit volle Auftragsbücher. 


Mit seinem günstigen Preis ist der automatisch versenkbare Edelstahl-Sperrpoller STEYR nicht nur für Firmen und öffentliche Einrichtungen sondern auch für Privatpersonen von Interesse. 


Die automatisch versenkbaren Poller wurden u.a. bereits eingesetzt im städtischen Bereich, bei Krankenhäusern, Museen, Messen, Autohäusern und auch bei Privathäusern. Ebenso werden sie als Sicherheitseinrichtungen bei Geschäften, Juwelieren, Villen, Hotels und Firmeneinfahrten verwendet.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.